Kreatives Multitasking
Musikschaffende in Mehrfachfunktionen

Tagung für Felix Meyer zum 65. Geburtstag

23. und 24. Juni 2022

Vorträge und Konzerte

Dass Komponisten ihre eigene Musik aufführen, sei es spielend oder dirigierend, war in früheren Zeiten selbstverständlich. Erst im 19. und verstärkt im 20. Jahrhundert setzte sich eine Trennung der beiden Tätigkeiten des Musikmachens durch. Dennoch ist der Typus des Musikers, der Musikerin mit Doppel- und Mehrfachprofession nie verschwunden. Die Tagung nimmt eine Auswahl von Musikerinnen und Musikern des 20. und 21. Jahrhunderts in den Blick, die beide Facetten des Musikmachens in ihrem Schaffen vereinen.

 

Eine Veranstaltung der Paul Sacher Stiftung

Tagungsort:
Museum Kleines Klingental,
Unterer Rheinweg 26, 4058 Basel

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Platzzahl ist beschränkt.
Um Anmeldung zu den Konzerten bzw. Vorträgen wird gebeten an:
direktion-pss@unibas.notexisting@nodomain.comch

Konzept und Organisation:
Paul Sacher Stiftung
Angela Ida De Benedictis, Matthias Kassel, Simon Obert, Ute Vollmar, Heidy Zimmermann

Wir bedanken uns beim Sinfonieorchester Basel für die großzügige Unterstützung.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Musik-Akademie Basel und an Sibylle Ryser.